Terbiyeli Kuzu Kapamasi - Lammfrikassee

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 6 Stückchen von der Lammkeule oder Beinscheiben,
  • Kotelettgross
  • 750 ml Wasser
  • 100 g Frühlingszwiebeln in 4 cm
  • Lange Stückchen geschnitten
  • 100 g Karotten abgeschält und in 4 cm lange Stückchen
  • Geschnitten
  • 6 Kopfsalatblätter in Streifchen geschnitten
  • 2 EL Minze gehackt
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Eidotter
  • 1 EL Mehl
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 1 Schöpfer Flüssigkeit aus dem Fleischtopf (von
  • Obigen Ingredienzien)

Beilage:

  • Couscous Pilaf mit
  • Paradeisersauce (s. gesondertes
  • Rezept)

Das Fleisch mit dem Wasser in einen Kochtopf Form, aufwallen lassen, Schaum ganz abschöpfen. Die Küchenkräuter, Gemüse, Salz und Zucker dazugeben; Deckel auflegen; 1-1 1/2 Stunden auf kleiner Flamme sieden, bis das Fleisch weich ist. In einer Backschüssel die Eidotter, Mehl und Saft einer Zitrone mixen. Flüssigkeit aus dem Fleischtopf nehmen und mit dem Quirl unter diese Mischung rühren. Danach unter raschem Umrühren zurück in den Kochtopf Form. 1 Minute auf kleiner Flamme sieden.

Mit Couscous-Pilaf und Paradeisersauce zu Tisch bringen.

Annahme, dass ein fünfgängiges türkisches Menü geplant ist. Besteht das Menü aus weniger Gängen, kann die Masse je Person erhöht werden.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Terbiyeli Kuzu Kapamasi - Lammfrikassee

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche