Tequila mit Hut

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • Tequila
  • Rotwein, Fuselsberger Nordhang od. Leimener Zementberg
  • Rollmöpse aus biologischem Anbau
  • Haribo Frösche
  • Haribo Erdbeeren die ekelhaften Schaumgummidinger

genügt für Durchschnittsbürger mit noch intaktem Innenleben). Dieses wird zu jeweils einem Drittel mit Tequila, Rotwein und dem Wasser, in dem die Rollmöpse treiben, aufgefüllt. Achtung: unbedingt verhindern, dass Zwiebelstücke mit in das Glas gelangen! (Dummerweise ist das Fischwasser nicht ohne Zwiebeln und vor allem ohne die nutzlosen Fische zu kriegen. (Wer eine Bezugsquelle hat, bitte melden)). Jetzt wird ein Gummifrosch darin versenkt. Jetzt ein klein bisschen Geduld und warten, bis der Frosch sich ein klein bisschen aufbläht und gemächlich nach unten sinkt. Jetzt ist es Zeit, die Erdbeere (ebenfalls Gummi Ae bloss keine echte verwenden, das wäre ja abartig ekelhaft!) Als Krönung obendrauf zu legen. Sie sollte frei schwimmen können. Und Ae Fertig Ae Prost! P.S.: Der leckere Drink wird natürlich nicht mit Salz und Zitrone versaut, wie das sonst bei Tequila üblich ist. Das macht man bei Tequila Sunrise schliesslich genauso nicht! Grüsse, Volker

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tequila mit Hut

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte