Tequila-Carrot-Cake

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 0.5 Tasse Rosinen; helle Sorte
  • 3 EL Tequila
  • 2 EL Orangenmarmelade
  • 2 Tasse Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 0.5 Teelöffel Backsoda
  • 1 Prise Salz
  • 2 Teelöffel Zimt
  • 0.25 Teelöffel Muskat (gerieben)
  • 4 Eier (getrennt)
  • 2 Tasse Zucker
  • 1 Tasse Öl
  • 1 EL Vanilleextrakt; oder Mark 1 Vanilleschote
  • 3 Tasse Karotten; fein geraffelt
  • 1 Tasse Ananas
  • Fett (für die Form)
  • Mehl (für die Form)

Guss:

  • 250 g Mascarpone
  • 2 EL Butter
  • 0.5 Tasse Zucker
  • 2 EL Tequila
  • 1 EL Grand Marnier
  • 1 EL Orangen (geriebene Schale)

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Die Rosinen mit der Orangenmarmelade sowie dem Tequila mischen und bei geschlossenem Deckel eine Nacht lang ziehen. Eier trennen. Eidotter, Zucker und Öl gut cremig rühren. Vanilleextrakt, Zimt und Muskatnuss daruntermischen.

Backpulver, Mehl, Backsoda und geraffelte Karotten dazumengen und durchrühren. Die Rosinen-Tequila-Marmelademischung und die Ananas dazumischen und zum Schluss den Eischnee von den Eiklar darunterheben. Den Teig in einen gefetterte und bemehlte Tortenform Form, glattstreichen und im auf 160 °C aufgeheizten Backrohr abgedeckt ungefähr 1 Stunde backen. Danach den Kuchen bedecken und bei 200 °C noch ungefähr 20 min weiter backen. Aus dem Mascarpone, dem Zucker, dem Tequila und dem Grand Marnier eine Menge rühren und ungefähr 20 min vor Ende der Backzeit auf den Kuchen aufstreichen.

Die Käsemischung braun werden lassen und festwerden.

Backzeit erhöhen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tequila-Carrot-Cake

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche