Tellersulz von Süßwasserfischen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 750 ml Fischfond (klar, kräftig)
  • 350 g Fischfiletstücke (gemischt, Forelle, Zander, usw., ohne Gräten)
  • 350 g Gemüse (gekocht, Karfiol, Porree, Karotten usw.)
  • 8 Blätter Gelatine
  • Salz
  • etwas Pfeffer
  • Safran
  • 1 Schuss Wermut (trocken, nach Belieben)
  • Dille
  • Kerbel (oder Basilikum als Dekoration)

Den Fischfond mit Safran eine Weile köcheln lassen und kräftig abschmecken. Fischfiletstücke gut würzen und ca. 4-5 Minuten im Fischsud ziehen lassen. Aus dem Sud heben und abkühlen lassen. Blattgelatine ca. 5 Minuten in kaltem Wasser quellen lassen, gut ausdrücken und in den lauwarmen Fischsud geben. Das vorgekochte und in Eiswasser abgeschreckte Gemüse sowie Dille zugeben und nochmals abkühlen lassen, bis der Fischfond fast zu stocken beginnt. Fischfleisch auf kalte Suppenteller verteilen, mit gelierendem Fischfond begießen und mit Kräutern dekorieren. Am besten über Nacht stocken lassen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare8

Tellersulz von Süßwasserfischen

  1. snakeeleven
    snakeeleven kommentierte am 29.08.2015 um 12:07 Uhr

    scmeckt bestimmt gut

    Antworten
  2. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 04.08.2015 um 07:21 Uhr

    Sind da nicht auch Garnelen dabei?

    Antworten
  3. sarnig
    sarnig kommentierte am 30.06.2015 um 10:13 Uhr

    gut

    Antworten
  4. Hüftgold58
    Hüftgold58 kommentierte am 23.03.2015 um 08:31 Uhr

    Sieht gut aus.

    Antworten
  5. kochtopf99
    kochtopf99 kommentierte am 21.03.2015 um 15:10 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche