Teigwaren mit Artischockenherzen, Bohnen und Erbsen - Sizilien

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Puffbohnen; Saubohnen in der Schote
  • 500 g Frische Erbsen;in der Schote
  • 12 sm Zarte Artischockenherzen
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 200 g Zwiebel
  • 6 EL Olivenöl
  • 100 ml Gemüsebouillon
  • 1 Bund Petersilie (glattblättrig)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 300 g Tubetti; oder evtl. Maccheroni
  • Parmesan (frisch gerieben)

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Die Bohnen enthülsen. Je nach Qualität gegebenenfalls das Häutchen, das den Bohnenkern umschliesst, entfernen. Die Erbsen ebenfalls aus der Schote lösen. Von den Artischockenherzen das obere Drittel klein schneiden und die harten Aussenblätter entfernen, um den zarten Innenteil freizulegen. Die Stiele abschälen. Daraufhin die Artischockenherzen jeweils nach Grösse halbieren oder vierteln und wenn nötig (bei ein wenig grösseren Exemplaren) das Heu entfernen. Sofort in mit dem Saft einer Zitrone angesäürtes kaltes Wasser legen. Die Zwiebeln abschälen, halbieren und in schmale Scheibchen schneiden.

In einer eher weiten Bratpfanne das Olivenöl erhitzen. Die Zwiebeln darin weichdünsten, bis sie weich sind. Jetzt Artischockenherzen, Bohnenkerne, Erbsen sowie die Suppe beigeben. Das Gemüse bei geschlossenem Deckel ungefähr 15 Min. gardünsten, dabei gelegentlich umrühren. Wenn nötig ein klein bisschen Suppe nachgiessen.

In der Zwischenzeit die Petersilie grob hacken. Zum Gemüse Form und dieses erst jetzt mit Salz sowie Pfeffer würzen. Alles nochmal 5-10 Min. gardünsten.

Die Teigwaren in ausreichend kochend heissem Salzwasser al dente gardünsten. Abschütten, dabei ca. 1/2 dl Kochwasser auffangen. Mit den Teigwaren zum Gemüse Form und das Ganze gut vermengen. Mit geriebenem Parmesan zu Tisch bringen.

Tipp: Puff- oder evtl. Saubohnen, ebenfalls Saubohnen genannt, waren früher eines der wichtigsten Nahrungsmittel. In der italienischen Küche sind vor allem ihre jungen, zarten Kerne hoch geschätzt, die sogar ungekocht genossen werden und kurz gegart in viele Frühlingsgerichte gehören. Bei uns sind diese grosshülsigen Bohnenschoten frisch vor allem an italienischen Marktständen erhältlich.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Teigwaren mit Artischockenherzen, Bohnen und Erbsen - Sizilien

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche