Teigwaren-Gratin mit Porree und Rohschinken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Müscheli; bzw. Lasagnette
  • Butter (für die Form)
  • 200 g Porree; grün
  • 1 EL Erdnussöl
  • 3 Paradeiser (getrocknet, in Öl)
  • In Streifchen, vielleicht mehr
  • Pfeffer
  • Paprika
  • Salz
  • 100 g Rohschinken; in Tranchen

Käsesauce:

  • 150 g Raclette-Käse, am Stück
  • 2 EL Mehl
  • 2 EL Butter
  • 300 ml Milch
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Salz

Teigwaren nach Packungsanweisung 'al dente' machen, abrinnen und in eine bebutterte Gratinform Form.

Backrohr auf 200 Grad vorwärmen.

Lauch sorgfältig putzen, Wurzelansatz wegschneiden, abspülen; in schmale Streifchen schneiden, im Öl derweil ungefähr Zehn min knapp gar dämpfen. Tomatenstreifen hinzufügen, würzen, zu den Teigwaren Form.

Rohschinken in schmale Streifchen schneiden, zu den Teigwaren Form, das Ganze gut vermengen.

Für die Sauce den Käse an der Röstiraffel raspeln. Mehl in der Butter dämpfen, mit Milch löschen und unter Rühren aufwallen lassen. Käse hinzufügen; in der Sauce zerrinnen lassen, würzen.

Die Sauce über die Ingredienzien in der geben gießen; in den Herd schieben (Mitte) und derweil ungefähr Dreissig min backen.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Teigwaren-Gratin mit Porree und Rohschinken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche