Teigtaschen Mit Würzigem Dörrfleisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Peporoni, milde oder scharfe frische
  • 2 EL Olivenöl (kaltgepresst)
  • 2 Scheiben Fertigteig Yufka, aus dem türkischen Lebensmittelladen
  • 100 g Dörrfleisch mit Gewürz kruste, sehr dünn aufgeschnitten (Pastirma) ebenfalls in türkischen Läden erhältlich
  • 1 Paradeiser (mittelgross)
  • 0.5 Bund Petersilie (glatt)
  • 500 ml Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl, zum Ausbacken
  • 1 Zitrone, zum Beträufeln

1. Die Peporoni der Länge nach halbieren, die Stiele und Kerne unter fliessendem Wasser entfernen und mit Küchenpapier abtrocknen. Öl in der Bratpfanne mittelstark erhitzen und die Schotenhälften von beiden Seiten insgesamt fünf min rösten und auf einen Tisch legen.

2. Die beiden Teigscheiben auseinanderfalten und leicht mit Wasser einsprühen, am besten mit einer Sprühflasche.

Die Scheibchen aufeinanderlegen, vierteln und auf jedes Teigviertel zwei Scheibchen Dörrfleisch legen - vorher einen Teil der Gewürzkruste entfernen, sonst schmeckt es zu herzhaft.

3. Der Paradeiser abspülen, in Scheibchen schneiden. Auf jede Dörrfleisch-Einheit eine Tomatenscheibe, Petersilienblätter und ein Stücke Peporoni Form. Die Teigviertel so zu rechteckigen Taschen zusammenfalten, dass sie an allen Seiten geschlossen sind.

4. Das Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Teigtaschen von beiden Seiten goldgelb fertig backen, auf Küchenpapier entfetten und heiß mit Zitronenvierteln - zum Beträufeln - zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Teigtaschen Mit Würzigem Dörrfleisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche