Teigtaschen mit Powidl aus dem Bambusdämpfkorb

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 250 g Dinkelvollkornmehl
  • 1/2 Pkg Trockengerm
  • 1 Tl Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Sesamöl
  • 150 ml Wasser (warmes)
  • Powidl (für die Füllung)
  • Sesamöl (zum Auswalken)
  • 1 Stk Bambusdämpfkorb

Für die Teigtaschen mit Powidl die trockenen Zutaten für den Teig mischen, Öl hinzufügen und langsam während des Knetens so viel Wasser dazu geben, bis der Teig kompakt und elastisch ist.

Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen. Teig noch einmal durchkneten und in 6 Stücke teilen. Jedes Stück zu einer Kugel formen und auf einer eingeölten Fläche zu einem ca. 5 mm dicken Kreis auswalken.

Auf jeden Kreis ca. 1  TL Powidl geben, die Teigränder mit Wasser anfeuchten und über der Fülle gut zusammendrücken. Die gefüllten Taschen locker in einen Bambusdämpfkorb legen und noch einmal 20 Minuten gehen lassen.

Wenig Wasser im Wok aufkochen, Hitze reduzieren, den Bambuskorb geschlossen hineinstellen, er sollte nicht im Wasser sondern über dem Wasser stehen, und 20 Minuten dämpfen lassen.

Die fertigen Teigtaschen am besten mit Vanillesauce servieren.

Tipp

Die Teigtaschen können auf dieselbe Art auch mit anderen Füllungen zubereitet werden. Teigtaschen mit Powidl schmecken auch mit Vanille- oder Mohneis überaus köstlich.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 3 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Teigtaschen mit Powidl aus dem Bambusdämpfkorb

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche