Teigtaschen mit Grüner Currypaste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Ergibt 24 Stück:

  • 24 sm Quadratische Won-tan Teigblätter mit 8 cm Kantenlänge, Tiefkühlteig auf
  • 1 EL Maizena, mit 2 El Wasser zu einer Paste vermengt
  • Öl (zum Frittieren)

Füllung:

  • 1 sm Erdapfel (etwa 115 g), gekocht und zerdrückt
  • 3 EL Kleine Erbsen, gegart
  • 3 EL Maiskörner, gegart
  • Frisches Koriandergrün
  • 1 sm Frische rote Chilischote, von Stiel, Scheidewänden und Samen befreit, fein gehackt
  • 0.5 Frisches Zitronengras
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 Teelöffel Garnelenpaste oder Fischsauce
  • 1 Teelöffel Grüne Thai-Currypaste

1. zu Beginn die Ingredienzien für die Füllung mischen. Ein Teigblatt auslegen und 1 TL Füllung in die Mitte setzen.

2. Etwas verrührte Maizena auf 2 gegenüberliegenden Seiten des Teigblatts verstreichen. Das Teigblatt über der Füllung zum Dreieck zusammenschlagen und die Ränder des Teigs fest glatt drücken. Mit den restlichen Ingredienzien ebenso verfahren.

3. Das oel im Frittiertopf oder evtl. Wok auf 180 °C erhitzen, sodass ein kleiner Brotwürfel zirka 45 Sekunden darin bräunt. Die Teigtaschen portionsweise in das Oei gleiten und zirka 3-5 Min. goldbraun frittieren.

4. Auf Küchenrolle abrinnen. Sollen sie heiß gereicht werden, die Teigtaschen bei niedriger Hitze im Herd warm halten, bis alle fertig sind.

Won-tan-Teigblätter werden rasch trocken, deshalb sollte man sie bis zur Verwendung mit Frischhaltefolie bedecken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Teigtaschen mit Grüner Currypaste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche