Teigtäschchen mit Knoblauch-Kartoffelpüree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Erdäpfeln (mehligkochend)
  • Salz
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 70 g Butter
  • 1 Bund Petersilie (gehackt)
  • 1 Teelöffel Zitrone (unbehandelt, abegriebene Schale)
  • 1 Eidotter (Klasse M)
  • Pfeffer
  • 200 g Filoteig (Asienladen)
  • Öl (zum Ausbacken)

1. Erdäpfeln abschälen, abspülen und kleinwürfelig schneiden. In Salzwasser etwa 8 Min. machen. In ein Sieb abschütten, abrinnen und mit dem Kartoffelstampfer pürieren.

2. Zwiebel und Knoblauch von der Schale befreien und klein hacken. 20 g Butter in einer Bratpfanne schmelzen. Zwiebel und Knoblauch darin ca. 3 Min. weichdünsten und mit Petersilie, Zitronenschale und Eidotter unter das Kartoffelmus vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Restliche Butter (50 g) in einem kleinen Kochtopf schmelzen.

4. Filoteigblätter in 10 cm große Quadrate schneiden. Ein Teigquadrat mit Butter einpinseln. Ein weiteres Quadrat um 45 °C gedreht darauf legen, ebenfalls mit Butter einpinseln. Den Vorgang ein drittes Mal wiederholen. 1 Tl Erdapfel-Mix in die Mitte des Teigquadrats setzen. Ränder über der Füllung zusammenfassen und leicht fest drücken. Mit restlichem Teig ebenso verfahren.

5. Öl ungefähr 3 Finger breit in einen Kochtopf Form und erhitzen. Das Fett ist heiß genug, wenn sich an einem Holzstab kleine Blasen bilden. Täschchen im Öl unter Wenden ungefähr 5 Min. zu Ende backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Teigtäschchen mit Knoblauch-Kartoffelpüree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche