Teigkörbchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 30

  • 1 Jungzwiebel
  • 5 Wasserkastanien aus der Dose abgetropft
  • 200 g Schweinehackfleisch
  • 3 Teelöffel Helle Sojasauce; oder evtl.
  • Fischsauce
  • 30 Wan-Tan-Teigplatten
  • Öl (zum Fritieren)

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Grob gehackte Jungzwiebel und Wasserkastanien im Handrührer hacken. Faschiertes und Sauce hinzfügen und zu einer relativ glatten Menge zubereiten.

Teigblätter mit einem Küchenpinsel in der Mitte mit Wasser befeuchten; rundherum einen Rand von 2 cm trocken.

Eine Einheit der Füllung in die Mitte jedes Teigblattes Form.

Die Ränder des Teigblattes nach oben falten, über der Füllung fest zusammendrücken, die Spitzen auseinanderfächern. Die Teigkörbchen auf einen bemehlten Teller stellen.

Fritieröl stark erhitzen. Temperatur ein wenig reduzieren und jeweils 6 Teigkörbchen goldgelb in Öl herausbacken.

Teigkörbchen mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf einem mit Küchenrolle abgedeckten Gitterrost abrinnen.

Mit süsser Chilisauce heiß zu Tisch bringen.

!! Wasserkasstanien bekommt man üblicherweise als Konserven.

Nach dem Öffnen der Dose kann man sie bis zu einer Woche in Wasser behalten (täglich erneuern). Sie herstellen Gemüse, Pfannengerichte, Nudeln und pikante Füllungen knuspriger und verleihen ihnen eine leicht süssliche Geschmacksnote.

(Khb 7/97)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Teigkörbchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche