Teegeraeucherte Entenbrust mit Hoi Sin auf Thaisalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Brüstchen von Jungenten a ungefähr 150 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Schwarzteeblätter
  • 1 Hand voll Kirschholzspaene oder anderes Hartholz
  • 1 Teelöffel Hoi-Sin-Sauce; süsssaure Sauce aus China

Die Entenbrüstchen würzen.

Den Boden eines Woks beziehungsweise einer Pfanne mit Aluminiumfolie auskleiden, mit Kirschholzspaenen belegen und die Schwarzteeblätter beifügen. Die Entenbrüstchen auf den Siebeinsatz legen. Den Wok gut verschließen, erhitzen und 15 bis 20 min schonend selchen.

Wenn sich der Rauch entwickelt hat, das Feuer reduzieren: Bei zu großer Temperatur würden die Entenbrüstchen zu stark durchgaren.

Nach dem Räuchern ein klein bisschen Olivenöl in einer Pfanne stark erhitzen, die Brüstchen einfüllen und zu Beginn auf der Hautseite knusprig rösten. Nach dem Braten 10 min ruhen, damit sich das Fleisch entspannen kann und zart und saftig bleibt.

Vor dem Anrichten die Entenbrüstchen mit Hoi-Sin-Sauce bestreichen und in Dreimillimeter-scheiben aufschneiden und auf dem Thaisalat anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Teegeraeucherte Entenbrust mit Hoi Sin auf Thaisalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche