Teegebäck mit Haselnüssen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

  • 4 Eigelb
  • 4 Eiweiß
  • 1 Schote Vanille
  • 200 g Feinkristallzucker
  • 300 g Mehl
  • 220 g Haselnüsse (ganze)
  • 30 g Mandeln (ganze)

Für das Teegebäck die Eier trennen. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Eigelb mit Zucker und dem Vanillemark 10 Minuten schaumig schlagen.

Dann das Mehl vorsichtig unterheben, dabei wird der Teig bröselig. Die Haselnüsse und die Mandeln gleichmäßig untermengen. Zum Schluss den Eischnee vorsichtig unterziehen, dass der Teig eine klebrige Konsistenz bekommt.

Die Masse in eine Kastenformen füllen und bei 185 Grad 1 Stunde backen. Dann auskühlen lassen und über Nacht in ein gut angefeuchtetes Küchentuch einschlagen.

Am nächsten Morgen mit einer Aufschnittmaschine in dünne Scheiben schneiden und noch Mals bei 175 Grad 15 Minuten backen bis sie goldbraun sind.

Tipp

Das Teegebäck kann auch mit Mandeln oder anderen Nüssen zubereitet werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Teegebäck mit Haselnüssen

  1. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 03.12.2015 um 13:49 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche