Teebrot im Advent

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 5 Eier
  • 25 dag Zucker
  • 1 Prise Zimt (gemahlen)
  • 1 Prise Nelken (gemahlen)
  • 25 dag Rosinen
  • 25 dag Haselnüsse (ganz)
  • 25 dag Mehl
  • Butter (für die Form)
  • Semmelbösel (für die Form)

Für das Teebrot im Advent den Backofen auf 180 °C vorheizen.

Alle Zutaten in der angegebenen Reihenfolge miteinander vermischen.

In eine ausgebutterte, mit Semmelbrösel bestreute Form geben und im Backofen ca. für 1 Stunde backen.

Da der Teig ziemlich flüssig ist, empfiehlt sich die Nadelprobe (am besten ein Holzspießchen vom Grillen verwenden). Solange der Teig am Spießchen kleben bleibt, noch ein bisschen ins Rohr damit.

Nach dem völligen Erkalten das Teebrot im Advent am besten in eine Alu-Folie einwickeln und erst nach einer Woche anschneiden. Dünne Scheibchen schneiden! Durch die ganzen Nüsse entsteht ein schönes Muster.

 

Tipp

Zimt verleiht dem Teebrot im Advent eine wunderbar süßlich-würzige Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Teebrot im Advent

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche