TCM Hühnersuppe (im Kreis gekocht)

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1500 ml Wasser (kalt, Element Wasser)
  • 800 g Hühnerteile (Element Holz)
  • 2-3 Stängel Petersilie (Element Holz)
  • 1 Stk Pastinake (Element Feuer)
  • 3-4 Stk Karotte (Element Erde)
  • 1 kleines Stück Sellerie (Element Erde)
  • 1-2 Stk gelbe Rüben (Element Erde)
  • etwas Lauch (Element Metall)
  • 1-2 cm Ingwer (Element Metall)
  • 1-2 Stk Zwiebel (Element Metall)
  • 1 TL Pfefferkörner (Element Feuer)
  • etwas Salz (Element Wasser)
  • 2 TL chinesische Kraftsuppenkräuter (aus der Apotheke)

Für die TCM Hühnersuppe zuerst kaltes Wasser aufgesetzen (Element Wasser). In das Wasser kommen die gewaschenen Hühnerteile und der Petersil (Element Holz).

Umrühren und die geschnittene Pastinake beifügen (Element Feuer). Nochmals umrühren und die geschnittenen Karotten, Sellerie und gelben Rüben beifügen (Element Erde). Wieder umrühren, geschnittenen Lauch und Zwiebel beigeben. In einer Gewürzkugel Ingwer, Pfeffer (Element Metall) und die chinesischen Kraftsuppenkräuter in den Topf hängen.

Mehrere Stunden vor sich hin köcheln lassen. Je länger desto energiereicher wird die Suppe. Zum Schluss, etwa eine halbe Stunde vor dem Essen, die TCM Hühnersuppe salzen (Element Wasser).

Tipp

Chinesische Kraftsuppenkräuter bekommt man in der Apotheke. Man kann sich auch seine individuelle Mischung zusammenstellen lassen, um ein bestimmtes Element besser zu stärken. Beim Kochen im Kreis herum ist es wichtig, die Zutaten im Fütterungszyklus der Elemente beizufügen und kein Element zu überspringen. Das Element, welches zum Schluss in die TCM Hühnersuppe kommt, wirkt am stärksten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare5

TCM Hühnersuppe (im Kreis gekocht)

  1. ingridS
    ingridS kommentierte am 10.01.2016 um 18:23 Uhr

    Das ist das erste Mal, dass ich etwas vom "im Kreis kochen" lese

    Antworten
  2. ninica_2806
    ninica_2806 kommentierte am 14.10.2015 um 13:44 Uhr

    toll

    Antworten
  3. Camino
    Camino kommentierte am 13.09.2015 um 18:43 Uhr

    Naja....!

    Antworten
  4. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 03.08.2015 um 08:15 Uhr

    So ein Blödsinn

    Antworten
  5. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 20.03.2015 um 08:47 Uhr

    Super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche