Tatare von dem Naturrind

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Rindsfilet (möglichst fein geschnitten)
  • 2 Schalotten (sehr fein geschnitten)
  • 2 sm Essiggurkerl (Cornichons)
  • 1 Teelöffel Schnittlauch (fein geschnitten)
  • 2 Eidotter
  • Olivenöl
  • Zitronen (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Erdäpfeln (mehlig)
  • Muskat
  • Rucola-Blattsalat

20 min, einfach Alle Ingredienzien (bis auf Saft einer Zitrone und Erdäpfeln) mischen.

Geschälte, rohe Erdapfel grob raspeln und gut auspressen, bis alle Flüssigkeit entwichen ist. Erdäpfeln mit Salz und Muskatnuss würzen und in heissem Olivenöl goldbraun backen. Kurz vor dem Anrichten 2-3 Spritzer Saft einer Zitrone unter das Tatare heben und am Teller zusammen mit den Rösti und ein klein bisschen Rucolasalat anrichten.

Getränk:

Zuspielung von Klaus Wagner: "Sa¼AYweine"

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tatare von dem Naturrind

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche