Tatar Von Räucherforelle Und Lachs Mit Avocado

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Forellenfilet (geräuchert)
  • 125 g Lachsfilet
  • 4 EL Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Bund Dille
  • 2 Zitronen
  • 2 sm Schalotten
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Avocado
  • 2 EssI. Balsam-Essig
  • 5 EL Walnussöl
  • Einige Stiele Kerbel
  • Öl für die Förmchen

Tatar von Räucherforelle und Lachs mit Avocado und Walnussvinaigrette

Forellenfilet und Lachsfilet kleinwürfelig schneiden. Forellenwürfel und 2 Suppenlöffel Crème fraîche durchrühren und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Dill abspülen, trockenschütteln und klein schneiden. Zitronen halbieren und ausdrücken. Schalotten abschälen und in feine Würfel schneiden. Lachswürfel, die Hälfte Dill, 3 Suppenlöffel Saft einer Zitrone, die Hälfte der Schalotten- würfel und Olivenöl vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4 kleine Ringe (4 cm ø) mit Öl ausstreichen. Forellentatar in die Ringe Form, so dass sie zur Hälfte gefüllt sind, und glattstreichen. Lachstatar daraufgeben und ebenfalls glattstreichen. Mit restlicher Crème fraîche bestreichen, so dass eine Haube entsteht.

Ringe vorsichtig entfernen. Avocado halbieren und den Kern entfernen. Avocadohälften von der Schale befreien, in Spalten schneiden und mit 6 EL Saft einer Zitrone beträufeln.

Für die Salatsauce Salz, Essig, Pfeffer und übrigen Saft einer Zitrone durchrühren. Walnussöl darunterschlagen. Kerbelblättchen, bis auf ein paar zum Garnieren, klein hacken. Restliche Schalottenwürfel, Dill und gehackten Kerbel in die Salatsauce Form.

Lachs-Forellentatar und Avocadospalten auf Tellern anrichten.

Avocado mit der Salatsauce beträufeln. Mit übrigen Kerbelblättchen garniert zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Tatar Von Räucherforelle Und Lachs Mit Avocado

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 14.09.2015 um 17:56 Uhr

    köstlich

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche