Taschenkrebs-Feuilletes

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 lg Taschenkrebse
  • 500 g Blätterteig
  • 1 Zwiebel (geschält)
  • 1 Schalotte (geschält)
  • 1 Karotte
  • 1 Lauchstange (weisser Teil)
  • 1 Sellerie (Stange)
  • 2000 ml Court Suppe
  • 40 g Butter
  • 2 EL Cognac
  • 150 ml Weisswein
  • 1 EL Paradeismark
  • 1 Eidotter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 6 Petersilie (glatt)
  • Salz
  • Cayennepfeffer

Krebse 15 Min. in der Court Suppe machen (ersatzweise 2/3 Gemüsesuppe und ein Drittel Weisswein nehmen). Krebsfleisch aus den Zangen, Beinchen und dem Körper lösen. Schalotte, Karotte, Zwiebel, Selleriestange und Porree in kleine Würfelchen schneiden. In Butter mit dem Paradeismark anrösten, kleingehackten Knoblauch und Petersilie hinzfügen, mit Wein löschen und 5 Min. machen.

Mit Salz und Cayenne nachwürzen und umfüllen. Krebsfleisch in die Bratpfanne Form, mit dem Cognac flambieren. Anschließend das Gemüse wiederholt hinzfügen und mischen - warmhalten.

Herd zwischenzeitlich auf 240 Grad vorwärmen. Blätterteigplatten in 8 Quadrate rädeln, einpiksen oder mit Rombenschnitt verzieren, mit dem Eidotter bepinseln (die Platten sollten 6 mm hoch sein).

Blätterteigquadrate auf Pergamtenpapier für 10 min in den Herd Form, bis sie schön gebräunt und aufgeplustert sind. 4 Platten als Boden auf 4 Teller legen. Heisse Krebsfleischmischung darauf gleichmäßig verteilen mit den übrigen Blätterteigquadraten abdecken. Sofort zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Taschenkrebs-Feuilletes

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche