Tarteletts mit Saisonfrüchten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Für die Tarteletts:

Für die Füllung:

  • Früchte (nach Saison)
  • 100 g Sauerrahm (bzw. Crème fraîche)
  • 100 g Frischkäse (Magerstufe 5 % F.i.T.)
  • 1 Eidotter
  • 4 Tropfen Orangenblütenwasser
  • 1 Pkg. Vanillezucker (Bourbon)
  • 1 EL Zucker
  • Staubzucker

Für die Tarteletts mit Früchten der Saison zunächst Mehl, Eidotter, kalte Butter in Stücke geschnitten und den Zucker zu einem glatten Mürbteig verkneten (nicht zuviel durchkneten, rasch zu Bröseln zerreiben und zusammendrücken) im Kühlschrank 30 Minuten in Klarsichtfolie eingeschlagen ruhen lassen.

Nun auf der Stelle in dem Tiefkühlbeutel 3 mm dünn auswalken. 6 Tarteletteförmchen gut mit Butter ausstreichen und mit Mehl einstäuben.

Mit je einem Förmchen den Teig kreisrund ausstechen, Förmchen auf die andere Seite drehen und die Teigplatte fest an den Boden und den Rand des Förmchens glatt drücken - sollte am Rand noch ein wenig Teig fehlen, mit Teigkrümeln/Reststückchen die jeweilige Stelle ausbessern.

Den Teigboden in den Förmchen mehrfach mit einer Gabel einstechen, damit er sich bei dem Backen nicht hochwölbt, insbesondere die Kante zwischen Rand und Boden nicht vergessen. Förmchen noch mal ein paar Minuten kaltstellen.

Herd auf Stufe 3 /180 °C vorwärmen. Hülsenfrüchte in die Förmchen füllen, eventuell eine Lage Pergamentpapier dazwischen legen. Tarteletts ungefähr 15 Minuten backen, der Rand sollte sich golden gefärbt haben. Die Hülsenfrüchte wieder entfernen.

Weitere 5 Minuten backen, damit der Boden ebenfalls ein bisschen Farbe annimmt. Dabei aber kontrollieren, dass sie nicht zu dunkel werden. Förmchen kurz abkühlen lassen und die fertigen Tartletts vorsichtig aus den Förmchen stürzen.

Herd auf Stufe 3-4 stellen (220 °C ) Frischkäse, Eidotter, Sauerrahm bzw. Crème fraîche, Zucker, Vanillezucker und Orangenblütenwasser in einem Dessertschälchen rasch glattrühren - keineswegs zulange rühren. In die fertigen Tarteletts füllen.

6 entkernte Kirschen bzw. Brombeeren in die Füllung legen bzw. einen gehäuften EL Johannisbeeren bzw. Heidelbeeren einstreuen. Tarteletts mit Früchten der Saison 15 Minuten fertigbacken und auf einem Gitter auskühlen lassen.

 

Tipp

Bei stark säurebetonten Früchten (Johannisbeeren, Brombeeren) die Tarteletts mit Früchten der Saison nach dem Abkühlen Staubzucker überstäuben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare4

Tarteletts mit Saisonfrüchten

  1. chrisi0303
    chrisi0303 kommentierte am 16.12.2015 um 15:47 Uhr

    delikat

    Antworten
  2. BiPe
    BiPe kommentierte am 04.12.2015 um 07:33 Uhr

    Gute Idee.

    Antworten
  3. Zuckerkatze
    Zuckerkatze kommentierte am 07.09.2015 um 13:08 Uhr

    sieht sehr lecker aus

    Antworten
  4. ressl
    ressl kommentierte am 13.04.2015 um 09:04 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche