Tarteletts mit Kürbiscreme

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für Mindestens 24 Tarteletts:

  • 250 g Mehl
  • 160 g Butter (kalt)
  • 1 Ei
  • Je 1 Prise Salz und Zucker
  • 1 EL Milch

Kürbiscreme FUeR12 Tarteletts:

  • 300 g Kürbisfleisch (ersatzweise Karotten)
  • 0.5 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL Parmesan (gerieben)
  • 12 Salbeiblätter
  • Öl (zum Frittieren)
  • 30 g Parmaschinken (circa)

Ich mache eine Pâte brisee, einen Mürbteig, verknete alle Ingredienzien rasch mit der Küchenmaschine und lasse den Teig zirka eine Stunde in Klarsichtfolie im Kühlschrank ruhen.

Die frischen Salbeiblätter werden abgezupft, gewaschen und sehr gut getrocknet. Ich frittiere sie rasch in 180 °C heissem Öl und lege sie zum Abtropfen auf Küchenrolle. In jedes Tartelett wird nun ein krosses Salbeiblättchen gesteckt und ein Mini-Mini-Rollen Parmaschinken.

Die Tarteletts sich gut einfrieren.

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tarteletts mit Kürbiscreme

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche