Tarte verte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 250 g Mehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 125 g Butter (kalt)
  • 1 EL Rahm
  • 1 Ei

Belag:

  • 1 Mittlerer Zucchetto
  • 1 Peperone
  • 1 Grosse Staude Brokkoli
  • 200 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 200 ml Rahm
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer

(*) Backblech von 28x28cm bzw. Wähenblech von 28 cm ø.

Mehl und Salz in einer Backschüssel vermengen. Die Butter in Flocken dazuschneiden. Zwischen den Fingern zu einer bröseligen Menge raspeln. Rahm und Ei mixen und beigeben. Alles schnell zu einem glatten Teig zusammenfügen. In Folie gewickelt etwa Dreissig Min. abgekühlt stellen.

In der Zwischenzeit den Zucchetto ungeschält in Scheibchen schneiden. Die Peperone halbieren, entkernen und in Streifchen schneiden. Den Brokkoli in kleine Rosen teilen.

Reichlich Salzwasser aufwallen lassen. Peperonistreifen, Broccoliröschen und tiefgekühlte Erbsen darin eine Minute blanchieren. Abschütten und abgekühlt abschrecken. Zucchettischeiben einrühren.

Den Teig zwischen Frischhaltefolie ein wenig grösser als die auswallen.

Die geben damit ausbreiten und den Boden mit einer Gabel einstechen. Die Gemüsemischung darauf gleichmäßig verteilen.

Rahm und Eier mixen und herzhaft würzen. Uber das Gemüse gießen.

Die Tarte im auf 200 °C aufgeheizten Herd auf der untersten Schiene derweil dreissig bis fünfunddreissig min backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Tarte verte

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 25.07.2015 um 12:56 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche