Tarte Tatin von Peporoni

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Für 1 Backblech von 24 cm O
  • 5 Peporoni gelb
  • Butter (für das Blech)
  • 2 Basilikum
  • 2 Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Blätterteig ausgewallt 33 O
  • Olivenll (zum Beträufeln)

1. Ofengrill auf 250 Grad vorwärmen. Peporoni oben und unten anschneiden. Stiel und Kerne am Deckel entfernen. Peporoni vierteln und entkernen. Alles mit der Hautseite nach oben auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech legen. Knapp unter dem Bratrost 10-12 Min. rösten, bis die Haut Blasen wirft. Herausheben und in einen Plastikbeutel Form. Verschliessen. 20 Min. stehen.

2. Ofentemperatur auf 180 Grad einstellen. Backblech mit Butter ausreiben. Von den Peporoni die Haut entfernen, fächerartig auf dem Backblech ausbreiten.

3. Küchenkräuter von den Stängeln zupfen, wenige für die Garnitur zur Seite legen. Rest hacken, auf den ausgelegten Peporoni gleichmäßig verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Teig belegen. Rand glatt drücken und überstehende Teigreste klein schneiden. In der Ofenmitte ca. 25-30 Min. backen.

4. Tarte aus dem Herd nehmen. Vorsichtig aus der geben stürzen. Nach Lust und Laune portionieren. Mit zur Seite gelegten Kräutern garnieren.

Warm bzw. abgekühlt mit wenig Olivenöl beträufelt zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tarte Tatin von Peporoni

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche