Tarte fine aux pommes - Apfeltarte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 500 g Blätterteig
  • Mehl
  • 1000 g Äpfel; z.B. Granny Smith Reinettes
  • 3 EL Olivenöl (Menge anpassen)
  • 100 g Rohzucker; Cassonade
  • 25 g Butter (kalt)

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

(*) 26 bis 28 cm ø Blätterteig möglichst dünn auswallen.

Backblech belegen, Rand hochziehen; den Boden mit einer Gabel dicht einstechen. Bis zur Verwendung bei geschlossenem Deckel abgekühlt stellen.

Äpfel abschälen, Kerngehäuse ausstechen, dann die Äpfel halbieren; diagonal in hauchdünne Scheibchen schneiden. Von aussen nach innen ziegelartig auf dem Kuchenboden gleichmäßig verteilen. Mit Olivenöl beträufeln, mit Zucker und Butterstückchen überstreuen. Im unteren Teil des auf 225 °C aufgeheizten Ofens zwanzig bis fünfundzwanwig min backen.

Tipp: Dazu passt Cassis-Sorbet.

vorbacken. Dick eingekochtes Apfelmus (mit Saft einer Zitrone, Butter und Zucker abgeschmeckt), 1/2 cm hoch auf dem Teigboden gleichmäßig verteilen. Sehr dünn geschnittene Apfelscheiben darauf gleichmäßig verteilen. Mit flüssiger Butter bepinseln und mit Zucker überstreuen. Im oberen Teil des 250 °C heissen Ofens kurz überbacken. Nach Geschmack aprikotieren bzw. mit erwärmtem Quittengelee bepinseln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Tarte fine aux pommes - Apfeltarte

  1. Liz
    Liz kommentierte am 20.11.2015 um 11:19 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche