Tarte Aux Rillettes

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • Salziger Mürbteig, reichlich um eine Tarteform auszulegen
  • 400 g Rillettes (Sorte nach Lust und Laune: Schwein, Gan Ente, Wild)
  • 500 ml Milch
  • 2 Eier
  • 3 Eidotter
  • 2 EL Crème fraîche
  • 4 Petersilie (glatt)
  • Salz
  • Pfeffer

Rillettes in einen Kochtopf Form und auf sachtem Feuer vorsichtig erhitzen. Herd auf 230 °C vorwärmen.

Tarteform mit dem Mürbteig ausbreiten (Boden mit einer Gabel anpiksen). Eier und Eidotter in einer großen Backschüssel mit einem Quirl cremig rühren. Milch, Crème fraîche und klein gehackte Petersilie untermengen. Das gesamte mit Pfeffer würzen und eher sparsam mit Salz würzen.

Rilettes in ein feines Sieb Form und das verflüssigte Fett abgießen, dabei die Fleischfasern mit einem Löffelrücken niederdrücken, um das gesamte Fett besser zu entfernen.

Das Fleisch auf den Mürbeteigboden Form. Vorsichtig den Inhalt der Backschüssel darüber gleichmäßig verteilen (damit es später noch hübscher aussieht zuletzt ein paar zusätzliche kleine Petersilienstängel auf die Tarteoberflaeche legen) und die Tarte für 20-25 min in den Herd schieben.

Tarte heiß zu Tisch bringen. Dazu reicht man einen grünen Blattsalat mit einer kräftigen Salatsauce.

Ergibt eine eher flache Tarte

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tarte Aux Rillettes

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche