Tarka-Dhal

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 EL Ghee
  • 2 In Scheibchen geschnittene Schalotten
  • 1 Teelöffel Senfsamen (gelb)
  • 2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 8 Fenugrec-Samen (Bockshornklees
  • 1 Ingwerwurzel (gerieben)
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 125 g Linsen
  • 1 EL Paradeismark
  • 600 ml Wasser
  • 2 Paradeiser (geschält, klein geschnitten)
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 4 EL Koriander (gehackt)
  • 0.5 Teelöffel Chili-Gewürz
  • 0.5 Teelöffel Garam masala

1. Die Hälfte des Ghee in einem großen Kochtopf erhitzen und Schalotten hinzfügen. 2-3 Min. bei großer Temperatur anschwitzen, dann Senfsamen hinzfügen. Kochtopf abdecken, bis die Samen aufplatzen.

2. Sofort den Deckel von dem Kochtopf nehmen und Fenugrec, Knoblauch, Ingwer und Salz hinzfügen.

3. Einmal umrühren und Linsen, Paradeismark und Wasser hinzfügen. Aufwallen lassen, dann Temperatur reduzieren und 10 min auf kleiner Flamme sieden.

4. Paradeiser, Saft einer Zitrone und Koriander untermengen. 4-5 min auf kleiner Flamme sieden, bis die Linsen weich sind.

5. In eine Servierschale Form. Restliches Ghee in einem Kochtopf erhitzen. Vom Küchenherd nehmen und Garam Masala und Chili-Gewürz untermengen.

Über das Tarka-Dhal gießen, zu Tisch bringen.

Tipp: Sie können den Wohlgeschmack dieses Dhal-Gerichts ganz nach Ihrem Belieben ändern, z. B. durch mehr Schärfe, mehr Chili-Gewürz oder -schoten oder durch die Beigabe von Fenchelsamen für einen feinen Anisgeschmack.

Dies ist nur eines von vielen in Indien servierten Dhal-Gerichten.

Da viele Inder Vegetarier sind, sind Dhals ein Hauptnahrungsmittel.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tarka-Dhal

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche