Tapioka-Blanc Manger mit Dörrfrüchte-Kompott

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Tapioka-Blanc Manger:

  • 400 ml Vollrahm
  • 600 ml Milch
  • 200 g Mandelkerne (geschält, gemahlen)
  • 1 Kleine Bitteramaretti fein zerstoßen
  • 20 g Tapioka; statt Gelatine
  • 120 g Zucker
  • 0.5 Teelöffel Zitrone (abgeriebene Schale)

Kompott, Mit Wein:

  • 150 g Marillen (gedörrt)
  • 150 g Zwetschken (entkernt)
  • 125 ml Dunkler Portwein; oder Sherry, nach Wahl
  • 150 ml Rotwein
  • 3 Orangen (Saft)
  • 0.5 Orange (abgeriebene Schale)
  • 0.5 Zitrone in kleine Schnitze
  • 3 EL Rohzucker
  • 1 Kleine Stück Sternanis; fakultativ
  • 1 Zimt (Stange)

Kompott, alkoholfrei:

  • 4 Feigen
  • 16 Marille
  • 12 Zwetschken (entkernt)
  • 8 Apfelringe
  • 2 EL Zucker
  • 400 ml Apfelsaft
  • 1 Teelöffel Maizena
  • 1 EL Wasser

Tapioka-Blanc Manger: Rahm, Milch und Zucker verquirlen, die geriebenen Mandelkerne hinzfügen und für wenigstens eine Stunde ziehen.

Nun bei nicht zu starker Temperatur zum Kochen bringen und unter durchgehendem Rühren die Zitronenschale, das zerstossene Amaretti und den Tapioka unterziehen.

Achtung: der Tapioka setzt sich sehr gerne auf dem Pfannenboden mit den Mandelkerne ab und brennt an, also auf kleinem Feuer und unter gutem Rühren auf kleiner Flamme sieden, bis der Tapioka schön glasig und durchsichtig ist.

In eine ausgespülte Auflaufform oder evtl. Backschüssel gießen und bis zum völligen Erkalten immer wiederholt leicht verrühren.

Gut gekühlt mit der warmen Dörrfrüchte-Kompot - siehe unten - zu Tisch bringen.

Das Blanc Manger eignet sich gut zum Tieffrieren.

Dörrfrüchte-Kompott, mit Wein: Die Dörrfrüchte eine Nacht lang in genügend Wasser einlegen. Am darauffolgenden Tag die Früchte im Einweichwasser weichkochen und auf die Seite stellen.

Die übrigen Ingredienzien in einer Bratpfanne gemeinsam zum Kochen bringen und auf kleinem Feuer ein wenig kochen, bis ein würziger Geruch aus der Bratpfanne steigt. Daraufhin wenigstens 3 dl (bezogen auf 4 Portionen) Kochwasser der Früchte beigeben. Nochmals zum Kochen bringen und über die Früchte gießen.

Dörrfruchte-Kompott, alkoholfrei: die Dörrfrüchte eine Nacht lang einweichen. Abgiessen, in eine Bratpfanne Form, mit Apfelsaft überdecken, Zucker beifügen und machen, bis die Früchte weich sind.

Durch ein Sieb gießen, den Saft auffangen. Maizena mit Wasser durchrühren, dazugeben und unter Rühren zu Sirup machen. Über die Früchte gießen.

Beide Kompotts können auch abgekühlt zu einem Panettone, Weihnachtsstollen bzw. Cake gereicht werden.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Tapioka-Blanc Manger mit Dörrfrüchte-Kompott

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche