Tapas: Sardinas En Escabeche - Marinierte Sardinen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 12 Frische, mittelgrosse Sardinen, geschuppt un von Eingeweiden befreit
  • Mehl (zum Bestäuben)
  • 100 ml Olivenöl
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Getrocknete rote Chilischote, von dem Samen und Stilansatz befreit und fein gehackt
  • 12 Knoblauchzehen
  • 1 EL Süsses spanisches Paprikapulver
  • 3 Lorbeerblätter
  • 100 ml Weissweinessig
  • 100 ml Weisswein (trocken)
  • 100 ml Wasser
  • Salz

Die Sardinen zumindest 2 Stunden vor dem Servieren von beiden Seiten leicht mit Mehl bestäuben. Kurz im heissen Öl rösten, bis sie von beiden Seiten gebräunt sind, und in ein tiefes Steingutgefäss legen.

Das Öl aus der Bratpfanne absehien, auskühlen und noch mal in die Bratpfanne gießen. Pfeffer, Chili und Knoblauch hinzfügen und schonend rösten, bis der Knoblauch goldgelb wird. Vom Küchenherd nehmen. Das Paprikapulver, die Essig, Lorbeerblätter, Wein, Wasser und Salz zufügen. Aufkoche und eine Minute machen. Die heisse Marinade über die Sardinen gießen. Bei Zimmertemperatur wenigstens 1 Stunde einmarinieren. Die Sardinen heiß, abgekühlt beziehungsweise von Zimmertemperatur zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tapas: Sardinas En Escabeche - Marinierte Sardinen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche