Tante-Emmy-Bratl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1500 g Schweinsbauch ohne Knochen
  • 2 Karotten (bis 1/2 mehr)
  • 2 Zwiebeln (bis 1/2 mehr)
  • Rindsuppe zum Aufgiessen
  • Bratensaft
  • Kümmel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Knoblauch (bis 1/2 mehr)

Für Die Knödelmasse:

  • 250 g Knödelbrot
  • 2 Eier
  • 1 Zwiebel
  • Salz
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
  • l Milch (circa)

Den Schweinsbauch von dem Fleischhauer vorbereiten, indem er eine Tasche in das Fleisch schneidet. Milch und Eier mixen, Knödelbrot darin einweichen. Zwiebel von der Schale befreien und klein schneiden, zusammen mit gehackter Petersilie und ein kleines bisschen Salz zum Brot Form.

Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, mit dem gepressten Knoblauch einreiben. Schweinsbauch mit der Knödelmasse befüllen, die Öffnung mit Spagat zunähen.

Geputzte Zwiebeln und Karotten grob schneiden und in eine Pfanne legen. Fleisch darauf legen, mit Kümmel überstreuen. Den gefüllten Schweinsbauch im auf 220 °C aufgeheizten Rohr ca. 2 Stunden lang unter häufigem Begiessen mit Rindsuppe und Bratensaft gardünsten.

Braten in Scheibchen schneiden und auf Tellern anrichten.

Getränk: Hirter Medium

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tante-Emmy-Bratl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte