Tannenschössling-Sirup

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1000 ml Wasser
  • 2000 g Zucker
  • 2 Scheiben Zitrone
  • 600 g Tannentriebe

Die zartgrünen, jungen Tannentriebe in Einmachgläser befüllen.

Wasser und Zucker mit den Zitronenscheibchen zum Kochen bringen, auskühlen und ohne Zitronenscheibchen über die Tannentriebe gießen. Die Gläser mit der Flüssigkeit randvoll befüllen, gut verschließen und für in etwa 10-14 Tage an die Sonne stellen. Anschliessend den Sirup durch ein Geschirrhangl seihen, in Flaschen befüllen und abgekühlt behalten.

Tips:

Dieser Sirup ist die Grundlage für verschiedene Süssspeisen, Getränke und ähnliches. sie bei der Weiterverwendung ihrer Phantasie freien Lauf.

Die Tannentriebe nicht wegwerfen. Sie können für die Herstellung von Tannenschössling-Essig beziehungsweise -Likör verwendet werden (siehe entsprechende Rezepte).

Info:

Das Ernten der Tannentriebe im Wald ist verboten. Wer eigene Bäume besitzt, soll nur die Triebe der großen, unteren Äste sammeln - nicht aber die Wipfeltriebe.

Statt den Trieben der Fichte, bzw. Rot-Tanne, sich für die Tannenschössling-Rezepte genauso Douglasie, Weisstanne, Lärche, Wacholder und Kiefern, bzw. Föhrentriebe verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Tannenschössling-Sirup

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte