Tang suan tsi - Süss-saures Hähnchenfleisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Hähnchenbrust
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 100 g Weissmehl
  • 30 g Kartoffelstärke
  • 10 g Backpulver
  • 75 ml Wasser (Menge anpassen)
  • Erdnussöl
  • 0.5 Peporoni
  • 0.5 Peporoni
  • 0.3333 Zwiebel
  • 2 Scheiben Ananas; aus der Dose in 1cm-Würfel

Süss-Saure Sauce:

  • 500 ml Weissweinessig
  • 40 g Zucker
  • 15 g Tomatenpüree
  • 2 Teelöffel Worcestersauce
  • 1 Zitrone (Bio)
  • 1 Orange (Bio)
  • 10 g Ingwer (frisch)
  • 40 g Kartoffelstärke
  • 250 ml Wasser

Vorbereitung der süß-sauren Sauce: Den Essig zum Kochen bringen und die halbierte Zitrone, die halbierte Orange und den Ingwer dazugeben. Sofort auf kleinste Hitzestufe zurückdrehen. Das Ganze 15 Min. ziehen, das Tomatenpüree, die Worcestersauce und den Zucker dazugeben und alles zusammen zum Kochen bringen. Die Kartoffelstärke mit Wasser vermengen, darunter rühren, alles zusammen abpassieren und weiterverwenden.

Vorbereitung des Gerichts: Das Fleisch in Würfel von 1.5 Zentimeter Seitenlänge schneiden. Mit kaltem Wasser abwaschen. Mit Backpulver, Kartoffelstärke, Salz und Wasser mischen. Das Erdnussöl in einer tiefen Bratpfanne auf 160 bis 170 °C erhitzen. Die Fleischstückchen einlegen und goldbraun backen.

In einer Pfanne die Gemüsewürfel in wenig heissem Erdnussöl al dente gardünsten und mit gut drei Deziliter süsssaurer Sauce löschen. Die Fleischstückchen erst jetzt zur kochenden Sauce hinzufügen. Aufkochen und das Gericht auf der Stelle zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tang suan tsi - Süss-saures Hähnchenfleisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche