Tandoori-Krebsschwänze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 10 Riesengarnelen
  • 100 g Butter
  • 1 Teelöffel Ingwer (frisch, gehackt)
  • 1 Knoblauchzehe (zerdrückt)
  • 1 Teelöffel Chili-Gewürz
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Koriander (gemahlen)
  • 0.5 Bund Koriander (frisch, fein gehackt)
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • Tropfen Lebensmittelfarbe

Garnierung:

  • 8 Salatblätter
  • 1 Frische grüne Chillies; fein gehackt (vielleicht mehr
  • 1 Zitrone; in Spalten geschnitten

1. Die Scampi aus den Schalen lösen und den Darmfaden entfernen.

2. Die Scampi in eine Gratinform legen.

3. In einem großen Kochtopf die Butter schmelzen.

4. Chili-Gewürz, Knoblauch, Ingwer, Salz, gemahlenen und gehackten Koriander, Kreuzkümmel und vielleicht Lebensmittelfarbe zu der Butter Form und alles zusammen gut durchrühren.

5. Die Butter-Gewürz-Mischung über die Krebsschwänze gleichmäßig verteilen.

6. Den Backofengrill vorwärmen. Die Krebsschwänze 10-12 Min. grillen, dabei einmal auf die andere Seite drehen.

7. Die Krebsschwänze auf einem Salatbett anrichten und mit Chillies und Zitronenspalten garnieren.

Tipp Man kann die Krebsschwänze ebenso mit Schale gardünsten, doch dann müssen sie bei Tisch abgeschält werden, was für die Gäste unangenehm sein kann.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tandoori-Krebsschwänze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche