Tandoori-Hühnchen am Spiess

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 6 Hühnerbrustfilets 750 g
  • 2 Teelöffel Kurkuma
  • 1 Teelöffel Paprika (edelsüss)
  • 1 Teelöffel Garam masala
  • 0.5 Teelöffel Kardamon (gemahlen)
  • 1 Zwiebeln (klein)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • 2 Teelöffel Zucker
  • Salz
  • 250 g Joghurt

Sonstiges:

  • Schaschlikspiesse
  • Klarsichtfolie

1. Die Holzspiesse mehrere Stunden in Wasser einlegen. Die Filets von Fett und Sehnen putzen.

2. Zwiebel und Knoblauchzehe von der Schale befreien und klein hacken. Paprika, Kurkuma, Garam Kardamom, Masala, Koriander, Knoblauch, Zwiebel, Saft einer Zitrone, Zucker, Salz und Joghurt in einer großen Weitling gut miteinander mischen.

3. Die Filets in lange, 2 cm breite Streifchen schneiden und ausführlich in der Marinade wälzen. Mit Klarsichtfolie bedeckt 3 Stunden (oder eine Nacht lang) im Kühlschrank einmarinieren und dabei gelegentlich umrühren. Abtropfen und die Marinade zurückbehalten.

4. Die Hühnerstreifen auf die spiesse stecken. Die Spiesse auf einem leicht eingeloelten Grillrost beziehungsweise in einer Grillpfanne 8 min bei mittlerer bis hoher Hitze grillen, bis das Fleisch gut gebräunt und zart ist. Dabei haufig auf die andere Seite drehen und mehrere Male mit der Marinade besreichen.

Tipp: Man kann auch Schemkel einmarinieren und als Ganzes grillen.

Kurs Geflügelvariationen :

:Zeitbedarf : : 15 min

:Kosten : : 5 #

:Pro Person : : 237 kCal

:Letzte Änderung: : Karina Schmidt

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tandoori-Hühnchen am Spiess

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche