Tandoori-Hendl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Poularde; a zirka 1500 g
  • Butter (für die Form)

Marinade:

  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Mandelgrosses Stück Ingwer
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 0.5 Teelöffel Chilischoten; zerbröselt
  • 0.5 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Prise Zimt
  • Salz
  • 3 EL Joghurt
  • 2 Korianderzweige; oder evtl. mehr
  • 2 Minzezweige; bzw. mehr
  • 2 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1 Nelke

Jedes Hendl in 8 Portionsstücke schneiden. Alle Stückchen an der Aussenseite mit einem scharfen Küchenmesser diagonal einkerben.

Für die Marinade alle Ingredienzien im Handrührer zermusen. Die Hühnerstücke damit rundum herzhaft einmassieren. In einer Backschüssel bei geschlossenem Deckel eine Nacht lang im Kühlschrank ziehen.

Einen Tag später die Stückchen aneinander in eine gebutterte geben legen. Mit Aluminiumfolie abdecken und im 250 §C heissen Herd 50 bis 60 min gardünsten.

Tipp: Je höher der Fettanteil beim Joghurt, desto aromatischer und cremiger ist das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tandoori-Hendl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche