Tandoori-Hendl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Freilandhähnchen, zerlegt
  • 3 EL Obstessig
  • Salz

Joghurtmarinade:

  • 250 g Joghurt
  • 1 Teelöffel Ingwer (frisch gerieben)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Prise Chili-Gewürz
  • 1 Teelöffel Paprikapulver (süss)
  • 0.5 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 0.5 Teelöffel Koriander
  • 0.5 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Prise Kurkuma (pulver)
  • 0.5 Teelöffel Muskat

Hühnchenstücke enthäuten, mit dem Küchenmesser in Streifchen 1/2 cm tief einkerben, mit Salz würzen und mit Essig einreiben.

Die Gewürze im Mörser zerkleinern, mit dem gepressten Knoblauch, Ingwer und Joghurt mischen. Die Hendlteile damit eine Nacht lang einmarinieren. Ein Blech mit Aluminiumfolie überziehen. Die Hendlteile darauflegen und mit der Joghurt-Gewürzmischung bestreichen. Bei 250 Grad in den Herd Form.

Immer wiederholt mit dem Pinsel die Würzpaste aufpinseln, so dass sich eine Schicht ums Fleisch bildet. Nach einer halben Stunde ist das Henderl gar und die Joghurtcreme aufgebraucht.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tandoori-Hendl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche