Tandoori-Hendl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 6 Hühneroberschenkel
  • 60 ml Zitronen (Saft)
  • 0.5 sm Zwiebel (gehackt)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 EL Ingwer (frisch, gerieben)
  • 3 Teelöffel Koriandersamen
  • 1 EL Kreuzkümmelsamen
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 0.25 Teelöffel Paprika
  • 1 Prise/n Chili-Gewürz
  • 250 g Joghurt
  • Lebensmittelfarbe

Die Haut von den Hühnerschenkeln abziehen und das Fleisch mit Saft einer Zitrone bepinseln. Im Kühlschrank eine halbe Stunde ziehen.

Ingwer, Zwiebeln, Knoblauch, Koriander, Kreuzkümmel, den Saft einer Zitrone und Salz in der Küchenmaschine zu einer glatten Paste zubereiten. Die Gewürzpaste mit Paprika, Chili-Gewürz und Joghurt glattrühren. Ausreichend Speisefarbe dazugeben, damit die Menge eine tiefrote Farbe erhält.

Die Hühnerschenkel in eine große, flache Form Form. Die gewürzte Joghurtmischung grosszügig darüber gleichmäßig verteilen. Mit Klarsichtfolie abdecken und wenigstens 4 Stunden oder evtl. eine Nacht lang im Kühlschrank einmarinieren.

Den Herd auf 180 °C (Gas: Stufe 4) vorwärmen. Das Fleisch über einer großen Auffangschale auf einen Gitterrost legen. Etwa 45 Min. backen, bis die Schenkel zart und gar sind.

Mit Langkornreis zu Tisch bringen.

Tipp: Verwenden Sie cremiges Naturjoghurt für ein noch feineres Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tandoori-Hendl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche