Tandoori-Henderl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Hühnerfilets (je circa 150g)
  • 3 EL Zitronen (Saft)
  • 20 g Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen (durchgepresst)
  • 0.5 Teelöffel Chili-Gewürz
  • 2 Teelöffel Paprika (edelsüss, Pulver)
  • 2 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 2 Teelöffel Gemahlener Kreuzkümmel
  • 2 Teelöffel Gemahlener Koriander
  • Lebensmittelfarbe
  • 300 g Vollmilchjoghurt
  • Salz
  • 3 sm Stiele Minze

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Hühnerfilet mit 2 El Saft einer Zitrone beträufeln und 10 min abgekühlt stellen. In der Zwischenzeit Ingwer von der Schale befreien und auf der Küchenreibe fein raspeln, mit Kreuzkümmel, Chili, Paprika, Koriander, ein kleines bisschen Cayennepfeffer, roter Speisefarbe und 200 g Joghurt durchrühren. Knoblauchzehen mit grobem Meersalz zu einer Paste zubereiten und einrühren. Die Hendlteile damit begiessen und weitere 20 min abgekühlt stellen.

Hendlteile auf ein Backblech mit Pergamtenpapier setzen und mit Salz würzen. Im aufgeheizten Herd bei 200 °C auf der 2. Schiene von unten 15 bis 18 Min. rösten (Umluft nicht geeignet). Zwischendurch mit der übrigen Soße bestreichen. 2 Stiele Minze abzupfen und klein hacken. Mit 200 g Joghurt, ein kleines bisschen Salz und 1 El Saft einer Zitrone durchrühren. Das Henderl auf den Orangen-Nudeln anrichten und mit dem Joghurt zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tandoori-Henderl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche