Tamarinden Blättersuppe - geng jeut dork makaam

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1000 ml klare Suppe
  • 3 Geschälte grüne Tamarindenschoten - nach Wahl, aber empfohlen
  • 1 Prise Salz und
  • 1 lg Prise Palmzucker
  • 2 EL Helle Soja- bzw. Fischsauce
  • 1 lg Hand voll Tamarinden- bzw.
  • 3 lg Hand voll zerrissene Sauerampferblätter
  • 100 g Frische Krebsschwänze und Fisch; geputzt und in Scheibchen
  • Tamarindenwasser zum Abschmecken
  • 1 EL Frittierter Knoblauch

Paste:

  • 1 EL Korianderwurzel; geputzt und gehackt
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Rote Schalotte; gehacktn
  • 0.5 Teelöffel Garnelenpaste
  • 6 Pfefferkörner

I N F O Dies ist eine erfrischend herbe Suppe aus frischen Tamarindenblättern und -schoten. Da sie ausserhalb der Tropen schwer zu finden sind, sollte man Sauerampfer nehmen, der ein vorzüglicher Ersatz ist. Um der Suppe mehr Fülle zu verleihen, können die Schalotten gegrillt werden, bevor sie an die Paste kommen.

Z U B E R E I T U N G Die Paste: Die Ingredienzien eine nach der anderen zu einer glatten Paste zerstoßen. Die klare Suppe, vielleicht mit den Tamarindenschoten, aufwallen lassen und mit Salz, Palmzucker und Soja- oder Fischsauce würzen. Mehrere Min. auf kleiner Flamme sieden. Abschöpfen. Die Paste in der klare Suppe zerrinnen lassen und kurz machen. Tamarindenblätter, Krebsschwänze und Fisch zufügen und gar ziehen. Die Suppe sollte köstlich sauer und leicht salzig schmecken - notfalls mit ein kleines bisschen Tamarindenwasser korrigieren. Zum Schluss frittierten Knoblauch zufügen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tamarinden Blättersuppe - geng jeut dork makaam

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche