Tagliatelle Tirolo

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Speck (nicht allzu fett)
  • 6 Paradeiser (geschält)
  • 2 md Zwiebel
  • 62.5 ml Olivenöl
  • 250 ml Rotwein (trocken)
  • 1 EL Honig
  • 250 ml Sauerrahm
  • 2 Teelöffel Dunklen Saucenbinder (z. B. von Maizena)
  • 1 Basilikum
  • 50 g Butter (circa)
  • Parmesan (frisch gerieben)
  • 300 g Tagliatelle (oder andere dünne Bandnudeln); (circa)

Zum Garnieren:

  • Cherrytomaten und frische Küchenkräuter

Speck möglichst in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln von der Schale befreien und klein schneiden. Die abgeschälten Paradeiser grobwürfelig schneiden, in ein grobes Sieb legen und abrinnen, dabei den Saft auffangen. In einem Kochtopf oder evtl. Bratpfanne Olivenöl erhitzen, Speck und Zwiebeln darin anbraten. Tomatenfleisch dazugeben und kurz anschwitzen. Mit dem Tomatensaft löschen und kochen. Wein und Sauerrahm untermengen und ein paar Zeit auf kleiner Flamme sieden. Mit Basiliku und Salbei würzen und mit Honig nachwürzen.

Sauce jeweils nach Konsistenz mit Saucenbinder binden.

Nudeln in ausreichend Salzwasser al dente machen. Die gekochten Nudeln in eine gut vorgewärmte Backschüssel Form, die Butter unterziehen. Sauce in einer anderen vorgewaermen Backschüssel gesondert zu Tisch bringen.

Nudeln und Sauce mit Cherrytomaten und Kräutern garniert zu Tisch bringen. Geriebenen Parmesan gesondert dazu anbieten.

Rotwein

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tagliatelle Tirolo

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte