Tagliatelle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 180 g Mehl
  • 20 g Griess
  • 2 Eier
  • Einige Tropfen Olivenöl
  • Salz

Mehl und Griess in eine große Backschüssel oder in die Rührmaschine Form. Mit dem Mixer oder der Maschine gemächlich zu rühren anfangen, dabei die Quirle benützen, nicht die Knethaken! Als nächstes schnell die Eier sowie das Olivenöl dazugeben, dabei schneller rühren. Etwas Salz beigeben. Die Menge hat die richtige Konsistenz, wenn sich lauter kleine Krümel gebildet haben.

Die Krümel in der Nudelmaschine zu einer festen Teigplatte zubereiten. (Doch, das geht schon, spätestens bei dem zweiten Durchlauf bilden sich kleine Plättchen, und bei dem vierten beziehungsweise fünften Durchlauf hat man schon eine fertige Platte).

Die Teigplatte in eine Plastiktüte Form, damit sie nicht austrocknet, und eine Stunde ruhen. Daraufhin mit der Nudelmaschine wie üblich Tagliatelle (schmale Bandnudeln) machen.

Entrée: Eier im Tomatennest

Hauptspeise: Frischlachs mit Gurken und Dill

Nachspeise: Aprikosenmousse im Schokoladenschälchen **

Tipp: Haben Sie lieber Milchschokolade oder Bitterschokolade? Je nach dem, verwenden Sie, was Ihnen besser schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tagliatelle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche