Tagliatelle mit Spinat und Macadamianüssen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Bandnudeln
  • 1 Prise Salz
  • 185 g Blattspinat (frisch)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 Paradeiser (getrocknet, in Öl)

Ausserdem:

  • 2 EL Macadamianüsse
  • 1 Prise Pfeffer

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Nudeln in Salzwasser al dente gardünsten. Spinat auslesen, ausführlich abspülen, in ein Sieb Form und abrinnen. Knoblauch enthäuten und klein hacken. Die getrockneten Paradeiser in ein Sieb Form und dabei das Öl auffangen. Paradeiser gut abrinnen und in ganz feine Streifchen schneiden. Nüsse grob hacken. Das aufgefangene Paradeiser-Öl in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen. Knoblauch, Spinat und Tomatenstreifen darin fünf Min. andünsten. Mischung mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Die gegarten Bandnudeln in ein Sieb abschütten und kurz abrinnen. Nun in eine grosse Schüssel füllen. Sofort mit der Paradeiser-Spinat-Kloblauch-Mischung mischen. Tagliatelle auf vier Pastateller gleichmäßig verteilen. Jede Einheit mit den gehackten Macadamianüssen überstreuen.

Tipp: Nüsse sind wertvolle Nährstofflieferanten. Macadamianüsse sind reich an Ballaststoffen, enthalten mehr Kalzium, Magnesium und B- Vitamine als viele Fleisch- und Fischsorten. Sie liefern ausserdem ungesättigte Fettsäuren, die den Cholesterinspiegel senken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tagliatelle mit Spinat und Macadamianüssen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche