Tagliatelle mit Seeteufelspiess

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Zubereitung:

  • 1 Stunde
  • 80 g Zwiebel
  • 3 Limetten (unbehandelt)
  • 20 g Mandelblättchen
  • 20 g Walnüsse
  • 300 g Seeteufel (Filet, küchenfertig)
  • 8 Cherrytomaten
  • 400 g Fenchel (mit Grün)
  • 20 g Butter
  • 150 ml Weisswein
  • 250 ml Schlagobers
  • Pfeffer
  • Salz
  • 350 g Tagliatelle
  • 6 EL Olivenöl
  • Zucker K-H. Boller aka Bollerix

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

1. Zwiebeln fein in Würfel schneiden. Schale von 2 Limetten abreiben, Limettensaft aus pressen. Restliche Limette in Spalten schneiden. Mandelkerne und Walnüsse in einer Bratpfanne ohne Fett goldbraun rösten, auskühlen und in einem Mörser fein zerstoßen. Seeteufel in 8 auf der Stelle große Stückchen schneiden. Paradeiser, Limettenspalten und Seeteufelstücke auf 4 Spiesse stecken. Fenchel reinigen, das Grün ab schneiden und in kaltes Wasser legen. Fenchelstrunk keilförmig entfernen, Fenchel in 8 Spalten schneiden.

2. Butter in einem Kochtopf zerrinnen lassen und die Zwiebeln darin bei mittlerer Temperatur 2 min glasig weichdünsten. Mit Wein auffüllen und stark kochen. Schlagobers dazugeben, offen bei geringer Temperatur 3-4 min sämig kochen und mit Salz und Pfeffer würzen. Tagliatelle in ausreichend kochend heissem Salzwasser nach Packungsanleitung al dente gardünsten, dann in einem Sieb abrinnen, dabei 200 ml Nudelwasser auffangen.

3. 3 El Öl in einer Bratpfanne erhitzen, Fenchel darin bei mittlerer Hitze 8-10 min rösten, dabei mit Pfeffer, Salz und 1 Prise Zucker würzen. Restliches Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Die Spiesse darin bei mittlerer Hitze 3-4 min rösten, mit Pfeffer und Salz würzen und einmal auf die andere Seite drehen.

4. Nudelwasser zur Sauce Form und mit dem Schneidstab gut durchmixen. Mit Limettenschale, 3 El Limettensaft und zerzupftem Fenchelgrün würzen. Nudeln dazugeben und darin erwärmen. Nudeln, Fenchelgemüse und Spiesse auf eine vorgewärmte Platte legen, mit den Mandelkerne und Nüssen überstreuen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tagliatelle mit Seeteufelspiess

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche