Tagliatelle mit Pilzen und Tintenfischen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Frische kleine Tintenfische z.B Calamari/Sepia
  • 400 g Herrenpilze geputzt in 1/2 cm Scheibchen geschnitten
  • 4 Knoblauchzehen (geschält, fein gehackt)
  • 5 Petersilie (glatt)
  • 10 Beiseitelegen, übrige Blätter fein
  • Hacken
  • 5 EL Olivenöl ((1))
  • 4 EL Olivenöl ((2))
  • 3 EL Olivenöl ((3))
  • Salz
  • Pfeffer
  • 5 EL Weisswein
  • 5 EL Nudelkochwasser
  • 4 EL Zitronen (Saft)

Nudelteig:

  • 300 g Mehl
  • 2 Eier mittl. Grösse
  • 1 Eidotter mittl. Grösse
  • 1 EL Olivenöl
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 1.5 EL Wasser (Menge anpassen)
  • Mehl (zum Bearbeiten)

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

Die Fangarme mit einem scharfen Küchenmesser knapp unter den Augen so von dem Kopf trennen, dass sie durch einen schmalen Ring verbunden bleiben.

Die Kauwerkzeuge von unten mit dem Zeigefinger herausdrücken. Körperbeutel von dem restlichem Kopf abziehen, dabei Chitinstück und Innereien aus dem Körperbeutel ziehen. Körperbeutel von innen und aussen unter fliessenden kaltem Wasser putzen, dabei die Haut entfernen. Körperbeutel diagonal halbieren.

Olivenöl (1) in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen und die Herrenpilze darin goldbraun rösten (vielleicht portionsweise). Mit Salz und Pfeffer würzen und auf eine Platte Form.

In der selben Bratpfanne die Fangarme und Beutelnstuecke der Tintenfische in ungefähr 200g-Portionen im Olivenöl (2) erhitzen, bei starker Temperatur mit einem Teil von dem Knoblauchs eine bis zwei min rösten (nicht länger, sonst werden sie zäh). Mit Salz und Pfeffer würzen und zu den Pilzen Form.

Die frischen Nudeln in kochend heissem Salzwasser eine bis zwei Min. gardünsten. Nudeln in ein Sieb schütten, abrinnen. Vom Nudelkochwasser die angegebene Masse abnehmen.

In der selben großen Pfanne Olivenöl (3) erhitzen und den übrigen Knoblauch darin anschwitzen. Mit Weisswein und Nudelwasser löschen und zum Kochen bringen. Tintenfische, Nudeln, Herrenpilze und gehackte Petersilie dazugeben und gut mischen. Mit Saft einer Zitrone, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Auf Pasta-Tellern anrichten, mit Petersilienblättern überstreuen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Vorbereitung der Nudeln:

Für den Nudelteig das Mehl in eine ausreichend große Schüssel sieben und in die Mitte eine Ausbuchtung drücken. Olivenöl, Eidotter, Eier, Salz und kaltes Wasser dazugeben. Rasch zu einem glatten Teig zusammenkneten. Zu einer Kugel formen und in Klarsichtfolie eingewickelt eine Stunde ruhen.

Nudelteig in etwa 100g-Portionen teilen, die Portionen eben drücken und der Reihe nach 6mal durch die glatte Walze der Nudelmaschine drehen (Stufe_1 bis Stufe_6). Nudelplatten in 30cm lange Stückchen schneiden.

Jede Nudelplatte durch die breite Schneidewalze (Schnittbreite 3mm) drehen. Die Nudeln locker auf eine leicht bemehlte Fläche legen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tagliatelle mit Pilzen und Tintenfischen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche