Tagliatelle Mit Paprikasahne Und Calamari

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Sehr kleine Calamari
  • 500 g Paprikas
  • 150 g Zwiebel
  • 4 EL Öl
  • 125 ml Weisswein (trocken)
  • 250 ml Fischfond
  • 400 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 0.5 Bund Basilikum
  • 400 g Tagliatelle

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

1. Die Calamari reinigen, dabei mit dem Finger die Tuben putzen und den Chitinstab entfernen. Von den Tentakeln Augen und Schnabel entfernen. Geputzte Calamari unter fliessendem kalten Wasser abbrausen und zwischen Küchentüchern trockenreiben. Abgedeckt abgekühlt stellen.

2. Die Paprikas vierteln, entkernen und in grobe Stückchen schneiden. Die Zwiebeln schälen und ebenfalls grob zerteilen. Beides in 2 El Öl bei geringer Temperatur ca. 5 Min. ohne Farbe anschwitzen.

Den Weisswein hinzugießen und die Flüssigkeit vollständig machen. Darauf den Fischfond aufgießen und bei geringer Temperatur um die Hälfte machen. Am Schluss das Schlagobers hinzugießen, zum Kochen bringen und die Sauce 7-8 min bei mittlerer Hitze machen. Mit dem Schneidstab zermusen und durch ein feines Sieb aufstreichen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

3. Frühlingszwiebeln reinigen, weisse und hellgrüne Teile in schräge Scheibchen schneiden. Basilikumblätter von den Stielen zupfen und grob hacken.

4. Die Tagliatelle nach Packungsanleitung in Salzwasser machen. Während die Nudeln machen, die Calamari im übrigen Öl bei sehr starker Temperatur unter durchgehendem Schwenken 2-3 min rösten. Mit Salz und Pfeffer würzen, in ein Sieb schütten und gut abrinnen.

5. Tagliatelle abschütten und abrinnen, mit der heissen Sauce und den Frühlingszwiebeln vermengen. Die Calamari auf den Nudeln anrichten. Die Nudeln mit dem Basilikum überstreuen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tagliatelle Mit Paprikasahne Und Calamari

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche