Tagliatelle mit Lachs-Sherry-Sance

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 g Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Butter
  • 50 ml Sherry Oloroso
  • 1.5 Becher Süsses Schlagobers (300 g)
  • 200 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 400 g Tagliatelle
  • (italienische Bandnudeln aus Hartweizen)
  • 200 g Lachs (geräuchert)
  • (in schmale Scheibchen geschnitten)
  • 1 Bund Oder 1 kleiner Kochtopf frisches Basilikum

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

1. Schalotten und Knoblauchzehe enthäuten und fein würfeln. Butter in einer großen, hohen Bratpfanne erhitzen, Schalotten darin glasig rösten, dann Knoblauch dazugeben und kurz anbraten. Mit dem Sherry, dem Schlagobers und der Milch löschen, herzhaft mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Die Sauce bei mittlerer Hitze 10 min machen. Vorsicht, sie kocht leicht über! Unterdessen die Nudeln in ausreichend Salzwasser al dente machen. Lachs in dünne Streifchen schneiden. Basilikumblättchen putzen und in schmale Streifen schneiden.

3. Die Tagliatelle abschütten. Lachs und Basilikum in die Sauce rühren, aber nicht mit zum Kochen bringen. Heisse Nudeln unterziehen und das Gericht wiederholt mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Sofort auf aufgeheizten Tellern zu Tisch bringen.

Dazu darf's ein trockener spanischer Weisswein sein, z. B. aus dem Gebiet Penedes.

Gäste kochen. Die Ingredienzien dafür können schon ein paar Tage vorher eingekauft werden. Als Entrée empfiehlt sich eine Salatplatte mit verschiedenen grünen Blattsalaten und einer leichten Salatsauce.

Als Dessert eine Krem caramel anbieten, die sich genauso prima vorbereiten und mit Früchten der Saison hübsch garnieren lässt.

meine Familie und ich, 4/95

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tagliatelle mit Lachs-Sherry-Sance

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche