Tagliatelle mit Kürbis-Apfel-Sugo

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Kürbis
  • 2 sm Zwiebel
  • 2 sm Äpfel
  • 1 EL Öl
  • 300 ml Weisswein
  • Salz
  • Pfeffer
  • Majoran oder evtl. Provence Küchenkräuter
  • 1 EL Tomatenkonzentrat
  • Suppe
  • 3 EL Crème fraîche

Kürbis, Apfel und Zwiebel abschälen, würfeln, in Öl andünsten. Ablöschen mit Weisswein (oder wahlweise Obstsaft und Weisswein gemischt). Leicht auf kleiner Flamme sieden. Würzen mit Pfeffer, Salz, Majoran, bzw. Provence-Küchenkräuter.

Das gesamte durchs Passe-vite treiben. Tomatenpüree beigeben und wiederholt leicht wallen. Zwischendurch kosten und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Vom Küchenherd nehmen, Crème fraîche unterziehen.

In der Zwischenzeit die Tagliatelle al dente machen und abschütten. Die Tagliatelle mit dem Kürbis-Sugo vermengen und anrichen. Ev. Mit geriebenem Parmesan zu Tisch bringen.

Dazu passen: Ein guter italienischer Apfelwein oder evtl. Rotwein. Grüner Blattsalat als Zuspeise.

Tipps: Gute Kürbissorten wie Muscade beziehungsweise Hokaido de Provence verwenden, schmecken "nussiger", stärker im Wohlgeschmack. Kann mit einer Prise Currypulver und beziehungsweise / Ingwerpulver verfeinert werden.

Wer's gern natürlicher mag, lässt die Crème fraîche weg.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tagliatelle mit Kürbis-Apfel-Sugo

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche