Tagliatelle mit Kalbfleisch-Leberragout in Steinpilzsoße

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 250 g Kalbsleber
  • 1 Zehe Knoblauch (frisch)
  • 300 g Kalbshaxe (dicke Scheibe mit Knochen)
  • 400 ml Kalbsfond
  • 200 ml Rotwein (kräftig)
  • 1 Stk Karotte
  • 1 Stück Knollensellerie
  • 1 Stück Ingwer (hasselnussgross)
  • 1 Stk Zwiebel (mittelgroß, mit Schale )
  • 2 EL Rapsöl (oder vergleichbares Öl)
  • 1 Blatt Lorbeer
  • 2 Stk Wacholderbeeren (angedrückt)
  • 4 Körner Piment
  • 1 Zweig Thymian
  • 2 Zweige Petersilie (glatte)
  • 20 Gramm Steinpilze (getrocknet)
  • Salz
  • etwas Obers
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • etwas Creme fraiche

Für die Tagliatelle mit Kalbfleisch-Leberragout erst die Leber waschen, trockentupfen und putzen. Es sollten gut 200 Gramm übrig bleiben, jedoch keine Adern in der Leber bleiben.

Die Leber klein schneiden und mit der abgezogenen Knoblauchzehe  urch den Fleischwolf (grobe Scheibe) drehen und zugedeckt ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Karotte, den Knollensellerie, den Ingwer und die Zwiebel abwaschen (nicht schälen) und in 1 EL Öl kräftig anrösten (10 Minuten) damit sich Rösstoffe bilden.

Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. In der selben Pfanne erneut 1 EL Öl erhitzen und die gewaschene und trockengetupfte Kalbshaxen-Scheibe anbraten, mit Rotwein 2-3 x ablöschen und wieder einkochen lassen.

Das Gemüse, die Wacholderbeeren, Pimentkörner, das Lorbeerblatt, den Thymianzweig, sowie 1 Zweig Petersilie dazugeben, mit Fond auffüllen und gut 1 Stunde köcheln lassen.

Bei Bedarf noch mit Wasser auffüllen. Den zweiten Zweig Petersilie für die Deko grob hacken. Nun die Steinpilze in ca. 50 ml warmem Wasser einweichen und ca. 20 Minuten ziehen lassen.

Abgießen, dabei das Wasser für die Soße auffangen. Die Beinscheibe aus dem Fond nehmen, Fleisch (ohne Knopel und Sehnen) und die eingeweichten Pilze noch warm durch den Fleischwolf drehen und mit der Lebermasse vermengen.

Die Soße abseihen und mit dem Pilzsud auf die gewünschte Menge einkochen lassen. Eventuell etwas binden und mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Die Leber-Fleischmasse, sowie die Sahne in die sehr heisse Soße geben, unterziehen vom Herd nehmen und zugedeckt 5 Minuten ziehen lassen.

Mit Tagliatelle in einem tiefen Teller anrichten mit Petersilie überstreuen und mit einem Klecks Creme fraiche abrunden. GUTEN APPETIT

Tipp

Die frische, rohe Leber nimmt das Aroma vom Knoblauch noch gut an. Es entwickelt sich so ein sehr feiner Knoblauchgeschmack der bestens mit der Steinpilzsosse harmoniert. Die Tagliatelle mit Kalbfleisch-Leberragout schmecken auch mit einer Champignonsauce.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 2

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare4

Tagliatelle mit Kalbfleisch-Leberragout in Steinpilzsoße

  1. krokotraene
    krokotraene kommentierte am 27.10.2015 um 17:02 Uhr

    leider nicht mein Geschmack

    Antworten
  2. michi2212
    michi2212 kommentierte am 27.08.2014 um 15:34 Uhr

    klingt sehr gut

    Antworten
  3. DerFeinspitz
    DerFeinspitz kommentierte am 27.08.2014 um 12:31 Uhr

    Excellente 5 Sternchen!

    Antworten
  4. hsch
    hsch kommentierte am 27.08.2014 um 11:50 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche