Tagliatelle mit Funghi porcini trifolati

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Nudeln
  • 300 g Frische Herrenpilze vielleicht mehr
  • 2 EL Olivenöl
  • 40 g Butter
  • 1 Knoblauchzehen; vielleicht mehr durchgedrückt
  • 1 Bund Italienische Petersilie sehr fein gehackt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Thymian (frisch)
  • 1 Prise Weisswein
  • 1 EL Saucenrahm
  • 1 EL Pastawasser

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

Die Herrenpilze mit feuchtem Geschirrhangl putzen, die Erde am Fuss mit dem Küchenmesser entfernen. Die Schwammerln in Scheibchen schneiden.

In einer Pfanne Olivenöl mit ein kleines bisschen Butter erhitzen und den Knoblauch und zwei Drittel der Petersilie vorsichtig darin andünsten. Die Schwammerln hinzfügen und würzen mit Salz, Pfeffer und Thymian. Ablöschen mit Weisswein. Etwa zehn Min. dünsten.

In der Zwischenzeit die Nudeln al dente machen.

Die Pilzsauce mit Rahm verfeinern und Pastawasser untermengen. Die übrige Petersilie zum Schluss darüber streuen. Die Nudeln abschütten und mit den Pilzen auf Tellern anrichten. Sofort zu Tisch bringen.

Tipp: Die Funghi porcini trifolati # ohne Rahm # schmecken ebenfalls wunderbar als Zugabe zu Fleisch.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tagliatelle mit Funghi porcini trifolati

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche