Tagliatelle mit Erbsen-Speck-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 500 g Tagliatelle (frisch)
  • Salz
  • 2 sm Zwiebel
  • 200 g Frühstücksspeck
  • 2 EL Öl
  • 250 g Mascarpone
  • 100 ml Schlagobers
  • Einige Basilikumblätter

Die Erbsen entfrosten, die Nudeln al dente machen.

Die Zwiebeln abziehen, fein würfelig schneiden. Den Speck in 1-2 cm breite Streifchen schneiden. In einer Bratpfanne knusprig anbraten.

Evtl. Noch ein wenig Öl in die Bratpfanne Form, darin die Zwiebeln anschwitzen. Mascarpone und Schlagobers untermengen, 3 min einköcheln.

Würzen, Erbsen darin erhitzen, die Hälfte des Specks unterziehen.

Die Nudeln und die Sauce auf Tellern anrichten, den restlichen Speck darübergeben, mit Basilikum garnieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Tagliatelle mit Erbsen-Speck-Sauce

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 07.11.2015 um 19:42 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche