Tagliatelle con spezzatino d'agnello - Abruzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Lammragout
  • 2 Peporoni
  • 2 Paradeiser
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Lorbeerblätter
  • 125 ml Weisswein
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 400 g Nudeln
  • Wasser (gesalzen)

Nach Einer Erzählung Von Al:

  • Notiert von Rene Gagnaux

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Nudeln mit Lammragout une Peporoni.

Man schneidet das Lammfleisch in kleine Streifchen und würzt mit Salz und Pfeffer. Man gibt das Olivenöl gemeinsam mit dem Knoblauch und den Lorbeerblättern in einer Bratpfanne aufs Feuer, fügt dann das Lammfleisch bei und brät es gemächlich an. Nach fünfzehn Min. löscht man mit dem Weisswein ab, und wenn er verdampf ist, gibt man die geviertelten Paradeiser und die in Streifchen geschnittenen Peporoni bei. Darauf lässt man das Ragout bei geschlossenem Deckel auf kleinstem Feuer 120 Minuten auf kleiner Flamme sieden. Eventuell muss man ein kleines bisschen Wasser oder Rindsuppe beigeben. Am Ende würzt man mit Salz und Pfeffer.

Man richtet das Ragout über die al dente gekochten und abgetropfen Nudeln an.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tagliatelle con spezzatino d'agnello - Abruzen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche