Tagliatelle al nocce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 250 g Hartweizenmehl
  • 4 Eier
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 1 Schalotte (fein geschnitten)
  • 2 EL Walnüsse
  • 125 ml Milch
  • 125 ml Gemüsesuppe
  • 0.5 Bund Blattpetersilie
  • 3 EL Parmesan (frisch gerieben)
  • Mehl zum Ausrollen des Teiges
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Butter

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Das Hartweizenmehl auf ein Nudelbrett häufen und in der Mitte ein Loch eindrücken. Eier, Olivenöl und eine Prise Salz zugeben und zu einem glatten Teig durchkneten. Von Vorteil ist, erst einmal ein klein bisschen weniger Mehl zu nehmen und den Teig weich anzukneten, um dann soviel Mehl hinzuzugeben, bis die gewünschte Festigkeit erreicht ist. Den Nudelteig zu dünnen Bahnen auswalken. Diese gut mit Mehl bestäuben, aufrollen und in zarte Streifen schneiden.

Ausreichend Wasser aufwallen lassen und mit Salz würzen.

Die Schalotten mit den Nüssen und 1 El Butter anschwitzen. Mit 1 El Mehl bestäuben, Milch und klare Suppe aufgießen, mit dem Quirl glatt rühren und die Sauce ungefähr 4 min gut durchkochen.

Die Nudeln in das kochende Wasser Form und al dente machen (frische selbstgemachte Nudeln sind in zirka 3 Min. gar). Die Nudeln abschütten, nochmal in den Kochtopf Form und mit ein kleines bisschen Butter mischen.

Unter die Sauce Petersilie vermengen und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken.

Nudeln anrichten, die Sauce darüber Form und separat Parmesan dazu anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tagliatelle al nocce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche